Tipps für Ihren Küchenkauf

Was Sie tun können:

1. Lassen Sie sich inspirieren.

Besuchen Sie uns doch vor Ihrem ersten Planungstermin einmal und schauen Sie sich ganz in Ruhe um. Sammeln Sie Ideen, finden Sie Ihren eigenen Stil. Denn auch bei Küchen gibt es inzwischen 1001 Möglichkeiten der Gestaltung.

2. Vereinbaren Sie einen Termin.

Die Planung und Beratung Ihrer neuen Traumküche kann sehr zeitintensiv werden. Daher ist es sinnvoll vorab einen Termin mit einem Küchenfachberater zu vereinbaren.

3. Ein Grundriss.

Gibt es eine Grundrisszeichnung? Das ist prima. Nutzen Sie diese, aber verzichten Sie keinesfalls darauf, die eingetragenen Maße zu überprüfen. Bei der Küchenplanung kommt es nämlich auf jeden Zentimeter an. Bauen Sie ein neues Haus, dann sollten Sie die Küchenplanung von Anfang an berücksichtigen. Je früher Sie beginnen, desto einfacher lässt sich der Einbau von Leitungen und Anschlüssen realisieren. Denken Sie dabei nicht allein an den Anschluss für Backofen und Herd, Spüle und Geschirrspüler. Achten Sie auch darauf, ausreichend Steckdosen einzuplanen – und zwar möglichst gut verteilt.


Möbel Buss Einrichtungshaus GmbH & Co.KG © 2016