Energiespartipps

Schalten Sie das Licht nur da an, wo es zum Wohlfühlen beiträgt. Eine Beleuchtung im ganzen Haus ist oftmals nicht nötig. Dadurch können Sie einen großen Anteil der Energie für die Beleuchtung sparen.

1. Effiziente Lichttechniken

Um Energie zu sparen, setzen Sie energieeffiziente Lichtquellen ein. Die optimale Beleuchtung für Ihr Zuhause hängt vom Einsatz dreier möglicher Lichttechniken ab: Halogen Niedervolt, LED und Energiesparlampen. Jede dieser Techniken bringt spezielle Vorteile mit sich, die Sie bei Ihrer Lichtplanung berücksichtigen sollten.

2. Beleuchtung bei Bedarf

Schalten Sie das Licht nur da an, wo es zum Wohlfühlen beiträgt. Eine Beleuchtung im ganzen Haus ist oftmals nicht nötig. Dadurch können Sie einen großen Anteil der Energie für die Beleuchtung sparen.

3. Schalter aus!

Vergessen Sie nicht beim Verlassen eines Raumes das Licht auszuschalten. Der Stromzähler läuft sonst unnötig weiter.

4. Helle Wände und Decken

Streichen Sie Wände und Decken mit hellen Farben, denn diese reflektieren das Licht einer Leuchte. Der gesamte Raum erhält dadurch eine hellere Ausleuchtung. Oftmals kann man durch diesen Effekt eine Lampe mit geringerer Leistungsaufnahme wählen.  

5. Dimmen

Halogenlampen und viele LED-Lampen können Sie dimmen. Dies schafft neben einer angepassten Atmosphäre weiteres Einsparpotenzial.

6. Lampen und Leuchten reinigen

Reinigen Sie regelmäßig Ihre Lampen und Leuchten mit einem trockenen Tuch, so behalten diese Lichtquellen ihre Lichtausbeute. Bitte achten Sie unbedingt darauf, dass die Lampen ausgeschaltet und kalt sind.

7. Bewegungsmelder

Setzen Sie Bewegungsmelder in Bereichen ein, die Sie selten und für kurze Zeit betreten. Im Flur, im Vorratsraum oder auch draußen bei der Wegbeleuchtung. Der Bewegungsmelder schaltet sich komfortabel und automatisch beim Betreten des definierten Areals ein und auch wieder aus!

 8. Effizienzklassen 

Wählen Sie Lampen mit einer hohen Energieeffizienzklasse. Das EU-Label ist auf jeder Lampenverpackung abgebildet. Die Energieeffizienz ermittelt sich aus der abgegebenen Lichtleistung (Lichtstrom, Einheit Lumen) pro Leistungsaufnahme in Watt. A kennzeichnet eine sehr hohe, G eine sehr niedrige Energieeffizienz.

 

 

Möbel Buss Einrichtungshaus GmbH & Co.KG © 2016